Kontakt | Impressum | Quellen | FAQ | English | Suche

Weltweite Windenergienutzung

 

Im Jahr 2017 setzte sich das Wachstum der Windenergie auch international fort. Weltweit wurden 52,6 GW Windleistung neu installiert. Die Gesamtleistung stieg damit um 10,9 Prozent an und erreicht nun 539,6 GW.

Wie in den Vorjahren fand der stärkste Zubau in China statt. Die dort zugebaute Leistung lag in diesem Jahr leicht unter 20 GW. Die Gesamtleistung wuchs auf 188 GW und beträgt mehr als ein Drittel des weltweiten Bestands. Den zweitgrößten Zubau erzielten die Vereinigten
Staaten mit 6,9 GW, dahinter folgen Deutschland mit 6,1 GW, das Vereinigte Königreich (4,3 GW), Indien (4,1 GW) und Brasilien (2,0 GW). Brasilien etabliert sich damit unter den zehn wichtigsten Windenergie-Ländern. Auch Frankreich hatte mit einem Zubau von 1,7 GW erneut ein starkes Jahr, ebenso Südafrika wo erneut 0,6 GW zugebaut wurden. In Spanien ist nach wie vor keine Trendwende in Sicht. Es wurden erneut nur 0,1 GW gebaut [Global Wind Energy Council 2017].

 

 

 

 

 

 

 

Die weltweit bedeutendsten Länder in Bezug auf die Windenergienutzung onshore und offshore.

Datenquellen: [Global Wind Energy Council 2017]

Aufgrund unterschiedlicher Datenquellen kommt es zu Abweichungen zu anderen in diesem Report dargestellten Zahlen

 

 

Die nachfolgende Tabelle zeigt den Ausbaustand der einzelnen Kontinente im Vergleich. Asien ist inzwischen mit einem Anteil von 42,4 Prozent und 50 GW der mit Abstand größte Windmarkt der Welt. Ein Drittel der Windleistung steht in Europa und ein weiteres Fünftel in Nordamerika. Die höchsten Wachstumszahlen kommen 2017 allerdings aus dem Süden. Der hohe Zubau in Brasilien, Uruguay und Südafrika führt dazu dass Lateinamerika bei der Windleistung stark zulegen konnte. Auch im mittleren Osten und Afrika gab es Zuwächse um mehr als 16 Prozent. Dennoch besteht die Nord-Süd-Trennung weiter da nur 5 Prozent der Nutzung der Windenergie auf der südlichen Erdhalbkugel geschieht.

 

 

 

 

Kontinent    Gesamtleistung Anteil Zuwachs
Asien 228 542MW 42,4 % 12,2 %
Europa    178 096 MW 33,0 % 10,4 %
Nordamerika 105 321 MW 19,5 % 7,9 %
Lateinamerika 17 891 MW 3,3 % 17,0 %
Australien & Ozeanien 5 193 MW 1,0 % 4,6 %
Mittlerer Osten & Afrika 4 538 MW 0,8 % 16,2 %
Summe: 539 581 MW 100 % 10,9 %

 


Weltweit installierte Nennleistung 2017 nach Regionen

Datenquelle: [Global Wind Energy Council 2017]

 

 


Wind im Strommix

Energiewende in Deutschland
Windenergie weltweit


Netzintegration

Einspeisung und Erträge
Netzbetrieb
Netzausbau


Onshore

Zubau
Technik
Windressourcen
Zuverlässigkeit
Betriebsergebnisse
Rechtliche und finanzielle Rahmenbedingungen
Karten


Offshore

Ausbau der Offshore-Windenergie
Technische Entwicklung
Wind- und Wellenbedingungen
Betriebsergebnisse
Rechtliche und finanzielle Rahmenbedingungen
Karten


Veröffentlichungen

Windenergie Report Deutschland
Special Reports
Fraunhofer IEE Veröffentlichungen


Projekte

Offshore~WMEP
RAVE
EWeLiNE
EVW
OFT
IEE Windmessungen
WInD-Pool


Datenschutz